Marketing -

Digitalisierung in der Textilpflege: Mehr Sichtbarkeit im Netz Checkliste erklärt Google My Business für kleine und mittlere Unternehmen

Textilreinigungen, Wäschereien und Textilservicebetriebe sollten jede Möglichkeit nutzen, ihre Sichtbarkeit im Internet zu erhöhen. Eine kompakte Checkliste zeigt, wie Unternehmer eine Seite beim Dienst Google My Business anlegen und pflegen können.

Für Textilpflegeunternehmen ist es heute entscheidend, auch im Internet gut sichtbar zu sein. Denn sowohl Konsumenten als auch Geschäftskunden suchen immer häufiger online nach Produkten und Anbietern. Suchmaschinen zählen dabei zu den zentralen Informationsquellen. Um für (potenzielle) Kunden auch bei Onlinerecherchen relevant zu sein, ist es daher auch für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) ein erster und wichtiger Schritt, von den gängigsten Internetsuchmaschinen wie Google, Yahoo und Bing gefunden zu werden.

„Wenn Sie als Anbieter bei der Onlinesuche über eine Suchmaschine nicht angezeigt werden, ist es höchste Zeit, etwas zu unternehmen. Um die Sichtbarkeit im Netz zu erhöhen, gibt es verschiedene Wege, zum Beispiel die Verknüpfung der Unternehmenswebsite mit Präsenzen in sozialen Netzwerken oder ein aussagekräftiger Eintrag in Branchenverzeichnissen und bei Google My Business“, so Judith Hellhake von der Mittelstand 4.0-Agentur Handel.

Die kostenfreie Checkliste „Google My Business für kleine und mittlere B2B-Unternehmen“ zeigt Schritt für Schritt, wie KMU ein eigenes Profil bei diesem Dienst anlegen können. Dabei wird erläutert, welche Basisdaten in jedem Fall angegeben werden sollten und wie B2B-Unternehmen ihre Google-My-Business-Seite darüber hinaus besonders aussagekräftig gestalten können. So können zum Beispiel detaillierte Informationen zum Warenangebot und der regionalen Verfügbarkeit oder auch Produktbilder hinterlegt werden.

Zum Download der Checkliste als PDF-Datei geht es direkt hier.

Weitere Publikationen der Mittelstand 4.0-Agentur Handel

Die Mittelstand 4.0-Agentur Handel stellt unter http://handel-mittelstand.digital/publikationen/ verschiedene kostenfreie Publikationen mit Praxiswissen für den Handel im digitalen Zeitalter bereit. Dazu zählen zum Beispiel Checklisten, Leitfäden, Praxisbeispiele oder Zusammenfassungen von Vorträgen und Studien.

Kürzlich ist hier beispielsweise auch ein Leitfaden erschienen, wie Unternehmen Social Media richtig einsetzen. Hierzu gehören auch Checklisten zum Einsatz von Facebook, Twitter, LinkedIn, Xing oder YouTube. Zum Download der Infos rund um Social Media für kleine und mittlere B2B-Unternehmen gelangen Sie hier.

© rw-textilservice.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen