Symposium zum Jubiläum

20 Jahre Oeko-Tex

 
11.04.2012
 

Den 20. Geburtstag des Oeko-Tex Standard 100 nimmt die Oeko-Tex-Zertifizierungsstelle zum Anlass, gemeinsam mit den Hohenstein Instituten am 25. April 2012 in Frankfurt am Main ein Symposium zu veranstalten. Es richtet sich an Unternehmen mit dem Zertifikat aus dem deutschsprachigen Raum, diskutiert werden die aktuellen Herausforderungen bei der Schadstoffsicherheit in textilen Produkten.

Nach einem kurzen Rückblick auf die erfolgreiche internationale Entwicklung der textilen Schadstoffprüfungen seit 1992 erwartet die Teilnehmer ein informatives Programm rund um die aktuellen Herausforderungen. Dazu werden Referenten des Bundesinstituts für Risikobewertung, der Bremer Baumwollbörse, der Firma Mattes & Ammann sowie der Oeko-Tex-Gemeinschaft sprechen.


Ein Gastvortrag des bekannten Unternehmers und Redners Hermann Scherer soll den Unternehmen zeigen, wie sie sich „Jenseits des Mittelmaßes“ auf dem Markt positionieren können. Der Business-Experte empfiehlt ein „mutiges Management“, um „Aufmerksamkeit, Begehrlichkeit und Bekanntheitsgrad zu gewinnen“ und erläutert seinem Publikum auf unterhaltsame Weise, wie die „Spielregeln für die Pole-Position in den Märkten von Morgen“ aussehen.

Zum Abschluss der Veranstaltung geben die Oeko-Tex-Verantwortlichen einen Überblick über die im Jubiläumsjahr geplanten Kommunikationsmaßnahmen und zeigen den teilnehmenden Unternehmen, wie sie die einzelnen Aktionen gezielt in ihre PR und Öffentlichkeitsarbeit einbinden können.


Für Inhaber eines Oeko-Tex-Zertifikats ist die Anmeldung kostenlos. Infos unter www.oeko-tex.com