Bildergalerie: Texcare International 2016: Software, Logistik, Zubehör

Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Jens Liebchen
Einen Schwerpunkt der Texcare International 2016 bildete das Thema Industrie 4.0. Logistik, Software und Technologien sowie Zubehör sollen Textilpflegebetriebe noch effizienter machen. Im Folgenden sehen Sie Eindrücke vom Messerundgang aus diesem Bereich.
Bild: RWT
ABG Systems entwickelt Hard-und Softwaresysteme mit moderner Identifikationstechnologie wie RFID. Logistik und Rückverfolgbarkeit von Textilien waren Themen am Messestand.
Bild: RWT
Verschiedene Softwarelösungen für Wäschereien präsentierten Stephan Leiwering und Elisabeth Schulz von AdvanTex.
Bild: RWT
Das „Autobag Ergocon Textile Packaging System“ von Automated Packaging Systems soll bis zu 7.000 Handtücher pro Stunde zählen, überprüfen und anschließend verpacken können.
Bild: RWT
Martin Burghardt (li.) und Jürgen Handschuh von AS-Shop Ladenbau präsentierten auf der Fachmesse ihre Visionen für ein gelungenes Ladenkonzept im Textilpflegebereich.
Bild: RWT
Ausgeklügelte Logistik in einer Wäscherei zeigte Dunnewolt+Rahe u.a. mittels eines Modells am Stand der Wilgengroep.
Bild: RWT
ASA Horst Wieber präsentierte die neu entwickelte Isolierschale für Schwimmer, Glockenkondensatableiter und Armaturen.
Bild: RWT
Bei ThermoTex steht mit dem neuen „UHF-Gate“ die RFID-Technologie weiterhin im Fokus. Für nasse Wäsche wurde das hochfrequentige „HF Tunnelsystem“ entwickelt.
Bild: RWT
Das WSP-Team legte den Messeschwerpunkt auf ein ganzheitliches Logistik- und Softwarekonzept zur Wäschereioptimierung.
Bild: RWT
Uwe Rühle von Wilhelm Wäschereibedarf setzt auf die Mangelunterbewicklungen „Easytape“ und „Spring Pad“ aus Edelstahl.
Bild: RWT
Sebastian Hermesz, Carmina Matachana (Mitte) und Julia Keller präsentierten am Stand von Hawo Lösungen zur Textilverpackung.
Bild: RWT
Datamars bietet ein umfassendes und spezialisiertes Portfolio von RFID-basierten Lösungen, die auch auf der Texcare 2016 gezeigt wurden.
Bild: RWT
Sophie Ingemann Aagraad von Inwatec erklärte, wie Fremdkörper in der Wäsche mittels Röntgentechnik automatisch erkennt werden können.
Bild: RWT
Bei ATS Tanner wurden Verpackungsmöglichkeiten live vorgeführt - wie hier das Banderolieren mit Aufdruck individueller Informationen.
Bild: RWT
Torsten Kindling und Sandra John von Nordhäuser Palettenbau informierten über verschiedenste Modelle von Wäschecontainern.
Bild: RWT
Christian Hagen vor der farbenfrohen Präsentation des Kleiderbügels „MevoRainbow“.
Bild: SoCom
SoCom zeigte auf seinem Messestand u.a. mobile Softwarelösungen für Textilpflegebetriebe.
Bild: RWT
Mehr über Transport-, Wäsche und Federbodenwagen sowie Wäschesammler konnten die Besucher beim Team von Alvi erfahren.
Bild: RWT
Michael Burkardt von Sealed Air (Sparte Product Care) informierte rund um nachhaltige Schrumpffolien.
Bild: RWT
Kennzeichnungslösungen für Textilien waren am Stand von Thermopatch zu sehen.
Bild: RWT
Alexander Deharde stellte die Lösungen von Beck Packautomaten vor.
Bild: RWT
Am Stand der Zöllner GmbH konnten sich Interessierte rund um Hygiene in der Textilpflege informieren.
Bild: RWT
Stefan Rauner führte die neuen Funktionen im Onlineshop von REWAKON vor.
Bild: RWT
Gute Stimmung am Stand von Senso Technics. Das Unternehmen bietet Logistik- und Automatisierungslösungen für Wäschereien.