Veranstaltung Energy Compliance - Seminar -

Worauf Unternehmen im Energiejahr 2018 achten müssen

Die gesetzlichen Anforderungen an das Energiemanagement im Unternehmen steigen von Jahr zu Jahr. Um alle einschlägigen energiewirtschaftlichen Sonderregelungen und Vergünstigungen nutzen zu können, sind zahlreiche Anträge, Anzeigen und Meldungen bei den zuständigen Behörden einzureichen. Unternehmen müssen umfangreiche Nachweispflichten erfüllen und Antragsfristen einhalten. Die ISPEX AG, ein Energieberatungsunternehmen in Deutschland, veranstaltet dazu eine Seminarreihe. Die Veranstaltung richtet sich an Geschäftsführer und Technische Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit dem Thema Energiesteuern und Abgaben im Unternehmen betraut sind.

Veranstaltungsorte:

17. Oktober 2017, Hannover, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Hannover Congress Centrum
26. Oktober 2017, Bamberg, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Energiepark Hirschaid bei Bamberg
9. November 2017, Heilbronn, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, IHK Heilbronn
16. November 2017, Detmold, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, GILDE-Zentrum, Detmold
23. November 2017, Erfurt, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Augustinerkloster zu Erfurt
30. November 2017, München, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, Hans-Seidel-Stiftung, München
5. Dezember 2017, Bremen, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, Havanna Lounge Bremen
23. Januar 2018, Coburg, 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr, IHK Coburg
30. Januar 2018, Aschaffenburg, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr, IHK Aschaffenburg

Programm:

Vergünstigungen bei der Strom- und Energiesteuer
Entwicklung der Energiesteuern, Abgaben, Umlagen und Netzentgelte
Meldepflichten bei Begrenzung der EEG- und KWKG-Umlage
Meldepflichten bei Begrenzung netzseitiger Umlagen
Meldepflichten für Anlagenbetreiber (EEG, KWKG, EUTS)
Weiterleitung von begünstigtem Strom an Dritte
Sonderthema: Novelle des Energiesteuer- und Stromsteuergesetzes 2018

Begrenzung der EEG-Umlage und der KWKG-Umlage
Nachweispflicht bei Individuellen Netzentgelten (StromNEV)
Meldepflicht nach Stromsteuer- und Energiesteuergesetz (StromStG, EnergieStG)
Meldepflicht nach Energiesteuertransparenzverordnung (EnSTransV)
Mess- und Eichpflicht nach Mess- und Eichgesetz (MessEG)
Beantragung der Besonderen Ausgleichsregelung (EEG, KWKG)
Sonderthema: Unternehmen in Schwierigkeiten (UiS)

Individuelle Netzentgelte und netzseitige Umlagen
Befreiung von der Konzessionsabgabe (KAV)
Sonderformen der Netznutzung (StromNEV, GasNEV)
Anzeigepflicht bei Individuellen Netzentgelten (StromNEV)
Direktleitungsbau und Singuläre Netznutzung (StromNEV, GasNEV)
Vermiedene Netznutzungsentgelte und dezentrale Stromerzeugung
Sonderthema: Gesetz zur Modernisierung der Netzentgeltstruktur (NEMoG)

Energiemanagement und Energieauditpflicht
Kündigungsfristen für Strom- und Gaslieferverträge
Antragsfrist für die Strom- und Energiesteuererstattung (Spitzenausgleich)
Anforderungen des Energiemanagements (ISO 50003, ISO 50006, ISO 50015)
Testierung für Alternative Systeme zur Verbesserung der Energieeffizienz
Zertifizierung für Energiemanagementsysteme nach ISO 50001:2011
Sonderthema: Energiebeschaffung, Energiepreisprognosen, Energiebudget

Eigenerzeugung, Eigenversorgung und Eigenverbrauch
Eigenversorgung und Eigenverbrauch nach EEG und KWKG
Anlagenbetreiber und Letztverbraucher nach EEG und KWKG
Messanforderungen an Eigenversorgung und Eigenverbrauch
Darlegungs-, Mitteilungs- und Veröffentlichungspflichten
Bestandsschutz, Befreiung und Begrenzung der EEG-Umlage
Sonderthema: Anmeldung zum Marktstammdatenregister (MaStRV)


Termin:  17.10.2017 bis 30.01.2018
Ort:  Hannover, Bamberg, Heilbronn, Detmold, Erfurt, München, Bremen, Coburg und Aschaffenburg

Internet: 


Zurück zur Terminliste