Büroorganisation -

Internet 76 Prozent der Deutschen sind online

Laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie 2012 sind 53,4 Millionen Deutsche Internetnutzer. Die höchsten Zuwachsarten unter den Onlinern betreffen die Über-50-Jährigen. Ein Grund mehr für Textilpflegebetriebe, das Internet nicht zu vernachlässigen.

76 Prozent potenzielle Kunden kann man also aktuell über einen einzigen Kommunikationskanal erreichen. Gerade kleine und mittelständische Unternehmen tun sich aber bei der Nutzung dieses Kanals noch schwer. Und besonders in der Textilpflegebranche herrscht Nachholbedarf. Dabei wäre es wichtig, eine lokale Dienstleistung wie die Textilaufbereitung im Internet anzubieten. So erreichen Sie die junge Zielgruppe besser, aber auch die Über-50-Jährigen. Fast 77 Prozent der 50- bis 59-Jährigen nutzen das Internet.


Zeigen Sie also Präsenz, lassen Sie die 53,4 Millionen Onliner wissen, wie praktisch und schonend professionelle Textilpflege ist. Das Potenzial in Sachen online ist riesig – gerade auch für die Textilpflegebranche. Damit Sie es nutzen können, gibt Ihr Fachmagazin RWTextilservice regelmäßig Tipps zu Internetthemen.


Folgende Beiträge können Abonnenten kostenlos lesen:


  • $(LEhttps://www.rw-textilservice.de/data/beitrag/Artikel-Der-Betrieb-im-virtuellen-Netz_5322433.html:Internetserie (Teil 1): Der Betrieb im virtuellen Netz |_blank)$
  • $(LEhttps://www.rw-textilservice.de/data/beitrag/Artikel-Mit-der-Webseite-zum-Erfolg_5453517.html:Internetserie (Teil 2): Mit der Webseite zum Erfolg |_blank)$
  • $(LEhttps://www.rw-textilservice.de/data/beitrag/Artikel-Rechtlich-auf-der-sicheren-Seite_5513523.html:Internetserie (Teil 3): Rechtlich auf der sicheren Seite |_blank)$
  • $(LEhttps://www.rw-textilservice.de/data/beitrag/Artikel-Die-Visitenkarte-im-Netz_5635897.html:Internetserie (Teil 4): Die Visitenkarte im Netz |_blank)$
© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen