Österreich -

Martin Gleitsmann zur Integration von Flüchtlingen Beschäftigung von Asylwerbern erleichtern

Erhöhung der Mindestlöhne die falsche Richtung

„Die Flüchtlingsproblematik stellt unseren Arbeitsmarkt vor große Herausforderungen, die wir nur mit den richtigen Weichenstellungen bewältigen können. Wir brauchen strukturelle Veränderungen, um Wachstumsimpulse für die Wirtschaft zu setzen und den Betrieben den richtigen Rahmen zu bieten, damit sie Beschäftigung schaffen können. Das heißt: mehr Dynamik, mehr Flexibilität“, betont Gleitsmann. „Wenn jetzt aber Forderungen nach einer Erhöhung der Mindestlöhne erneuert werden, so geht das genau in die falsche Richtung.“ Damit erteilt Martin Gleitsmann Ideen des Österreichischen Gewerkschaftsbunds (ÖGB) eine klare Absage.

Infos: www.wko.at

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen