Textilien -

Internationale Fasertagung (GFC) in Dornbirn Der geschlossene Kreislauf beginnt bei der Faser

Die internationale Fasertagung in Dornbirn führt jährlich Forschungsergebnisse auf Faserebene zusammen und ist so Gradmesser für Zukunftstrends in der textilen Fläche. Deren Richtung weist zur „Circular Economy“, einer auf Kreisläufen beruhenden Wirtschaft. Dank ihr könnte Abfall vielleicht der Vergangenheit angehören.

Zugang exklusiv für Abonnenten von R+WTextilservice

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© rw-textilservice.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen