Verbände -

GermanFashion Führungswechsel beim Modeverband

Seit dem 1. Januar 2018 ist Thomas Lange Hauptgeschäftsführer von GermanFashion, wie der deutsche Mode­-verband mitteilte. Der ehemalige stellvertretende Hauptgeschäftsführer von GermanFashion trat damit die Nach­folge von Thomas Rasch an, der den Verband 30 Jahre führte. Rasch steht den Mitgliedern des Verbandes noch bis Ende 2018 neben Lange als Geschäftsführer zur Verfügung.

Rechtsanwalt Lange ist seit mehr als 20 Jahren für die Rechtsberatung der Mitgliedsfirmen zuständig. Zudem ist er Geschäftsführer der BESPO-Gruppe (Arbeits-, Berufs- und Schutzbekleidung). Zu seinen Spezialgebieten gehören das Vertriebsrecht, das nationale und internationale Kaufrecht sowie das Kennzeichnungsrecht. Er ist Mitautor des Kommentars zu den Einheitsbedingungen der Textilwirtschaft und Mit­herausgeber der Kommentare zum ­Textilkennzeichnungsgesetz und zur Europäischen Textilkennzeichnungsverordnung. Lange spezialisierte sich zudem auf dem Gebiet des Produktsicherheitsrechts, wenn es um die Anforderungen des Inverkehrbringens von persönlicher Schutzausrüstung auf dem europäischen Markt geht.

www.germanfashion.net

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen