Produkte -

Schoeller Gewebetrends: Retro und öko

3 Wie sehen die textilen Gewebetrends für den Herbst/Winter 2018/2019 aus? Im Outdoorbereich trifft funktioneller Retrolook auf zukunftsweisende Nachhaltigkeit und Multifunktion, so das Schweizer Unternehmen Schoeller.

Original Softshells: Von Retrostyles inspiriert verkörpern die aktuellen Softshells eine Neuinterpretation des Schoeller-Ski-Looks der 1970er- und 1980er-Jahre. Klassisch-elegant mit einem feinen weißen Nadelstreifen, der den dezenten Fischgrat unterbricht, sollen die Schoeller-WB-400 sowohl auf der Piste wie auch auf der Straße für Aufsehen sorgen. In sattem Rennfahrerrot, einem Ultramarine oder edlem Schwarz mit Matt-Glanz-Effekt fühlen sich die hoch­elastischen, bondierten Funktionsgewebe bequem an, verspricht Schoeller. Dank weichem Fleeceinnenfutter halten sie warm und sind zudem atmungsaktiv, strapazierfähig sowie wasser- und schmutzabweisend.

Flashy + Prints: Poppig leuchtet der neonorangefarbene – ebenso funktionelle wie komfortable – Schoeller-WB-400 und sorgt für Sichtbarkeit. Wer noch eins draufsetzen möchte, kann diesen Stoff oder auch andere gefärbte Softshellpolyesterqualitäten mit einem individuellen Print überdrucken.

Regenerated Econyl-Yarn: Upcycled-Produkte bietet Schoeller mit Textilien aus Econyl-Garn. Das Econyl-Regenerationssystem reduziert die Abfallmenge, indem man regenerierbare Wertstoffe von Deponien und aus den Weltmeeren sammelt und in Produktionskreisläufe zurückführt. Das daraus entstehende Garn soll sich in Qualität und Aussehen nicht von herkömmlichen Textilien unterscheiden. Die Econyl-Gewebefamilie bekommt Zuwachs durch drei neue Qualitäten: einen ultraleichten, bielastischen Schoeller-dynamic in Henna oder Marine, einen weichen, feinen Schoeller-dryskin in Steingrau oder Graublau sowie einen leichten Doubleface-Schoeller-WB-400 in Terracottarot oder Pe­trolgrün. Für die Wasserabweisung sind alle drei Qualitäten mit der fluorcarbonfreien Ecorepel-Bio-Technologie ausgerüstet.

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen