Produkte -

STFI Innovative Bettdecken

3 In einem Forschungsprojekt des Sächsischen Textilforschungsinstituts (STFI) wurden Abstandsgewirke und Abstandsgestricke entwickelt, um innovative Bettwaren aus 3D-Maschenwaren mit einem hohen Schlafkomfort und gleichzeitig einer hohen, leasingtauglichen Wasch- und Pflegebeständigkeit unter Integration von Zusatzfunktionen zu fertigen.

Die gut drapierbaren Abstandsgewirke und -gestricke weisen laut STFI bedarfsgerechte thermophysiologische Eigenschaften und eine ansprechende Haptik auf. Die neu entwickelten 3D-Maschenwaren sollen vollflächig zu Bettdecken verarbeitet werden können. Damit sei der Konfektionsaufwand gegenüber bisher existierenden Bettdecken mit Klimafunktion durch eingearbeitete Zonen aus Gewirken erheblich reduziert worden. Die Funktionsfähigkeit der Antibakteriellausrüstung auf 3D-Maschenwaren wurde nachgewiesen. Die Maßhaltigkeit und der Waschschrumpf wurden anforderungsgerecht verbessert und auf etwa fünf Prozent reduziert, so das STFI. Die Dimensionsstabilität in Hinblick auf Dicke der Bettwaren trotz intensiver Pflegebeanspruchung sei entscheidend verbessert worden. Der Energiebedarf bei gewerblichen Wäschen konnte auf Grund der erheblich kürzeren Trocknungszeit ebenfalls um rund 30 Prozent reduziert werden, so die Forscher.

Die Nutzung der Forschungsergebnisse konnte zeitnah erfolgen. Dafür wurden nach Projektende Musterdecken als Vertriebsmuster gefertigt und potenziellen Kunden und Handelspartnern vorgestellt. Die Bettdecken wurden erstmals im Rahmen der Messe Heimtextil 2015 in Frankfurt am Main durch den Industriepartner Gebr. Sanders GmbH & Co. KG gezeigt.

Infos: www.stfi.de

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen