Chemie/Verfahren -

Diversey Intelligente Lösungen auf der Interclean

Diversey präsentiert im Mai 2018 auf der Interclean in Amsterdam verschiedene Produkte. Mit dabei sind beispielsweise „MoonBeam 3“, „IntelliLinen“ sowie der „Taski Swingobot 2000“. Die beiden erstgenannten Innovationen wurden laut Unternehmen von der Jury der 12. Interclean Amsterdam  Innovation Awards nominiert.

Der „MoonBeam 3“ macht Diversey zufolge die gezielte Desinfektion in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen möglich. Durch eine Ultravioletttechnologie (UVC) soll das Gerät Krankheitserreger in Patientenzimmern, Operationssälen und Badezimmern innerhalb von drei Minuten töten. Der „MoonBeam 3“ ist mit drei verstellbaren Armen ausgestattet, die einen breiten Lichtschirm erzeugen, um sowohl vertikale als auch horizontale Oberflächen zu desinfizieren.

Ein weiteres Produkt von Diversey ist „IntelliLinen“, das Teil der sogenannten „Internet of Clean“ (IoC)-Plattform des Unternehmens ist. Die „IntelliLinen“-Lösung für das Wäschemanagement verhindert laut Unternehmen kostspielige Störungen und Fehler im Wäschereibetrieb durch Echtzeit- und Ferntransparenz. „IntelliLinen“ kann mit jedem mobilen Gerät verbunden werden, sodass Teams den gesamten Waschprozess einsehen können, um Stillstand bei den Maschinen zu vermeiden und die täglichen Betriebskosten zu senken. Es soll aufzeigen, wo die Wäschereimanager den Wasser- und Energieverbrauch reduzieren können, wo die Chemikaliendosierung genauer sein kann oder die Rückspülung reduziert werden kann, welche Maschinen zu wenig genutzt werden oder Engpässe entstehen und auch wo die Einhaltung der Hygiene gefährdet ist.

Des Weiteren will Diversey den „Taski Swingobot 2000“ präsentieren. Der „Taski Swingobot 2000“ ist Diversey zufolge mit allen IoC-kompatiblen Intelli-Funktionen ausgestattet: Die „Internet of Clean“-Plattform bietet „IntelliTrail“ zur Verfolgung der Standortaktivität von Maschinen, „IntelliTrak“ zur Messung der Standortleistung und zur Ermöglichung von Softwareupdates, „IntelliDose“ für genaue Chemikaliendosierung und „IntelliFlow“ für die korrekte Verwaltung des Verbrauchs von Wasser und chemischen Lösungen. Die Maschine arbeitet autonom, vermeidet alle Hindernisse auf seinem Weg und stoppt intelligent, sobald eine Änderung seiner Umgebung erkannt wird. Die neuen Produkte und Konzepte von Diversey gibt es im Mai 2018 auf der Interclean an Stand 01.211 in Halle 1 zu sehen. www.diversey.com

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen