Veranstaltungen -

Messe Frankfurt "Texcare International 2021": Kannegiesser kommt nicht

Ob die "Texcare International 2021" in drei Monaten wie geplant ihre Pforten öffnet, ist derzeit unklar. Klar ist, dass nach der Jensen-Group nun Kannegiesser seine Teilnahme an der Branchenmesse zurückzieht. Das gab der Maschinenhersteller heute bekannt. Die Messe, so betont der Veranstalter, gilt damit nicht automatisch als abgesagt.

Kannegiesser wird nicht an der "Texcare International 2021" teilnehmen, das teilt das der Maschinenhersteller heute mit. Die Weltleitmesse der Textilpflegebranche, die vom 27. November bis 1. Dezember in Frankfurt am Main stattfinden soll, verliert somit ein weiteres Zugpferd unter den Ausstellern; vor einer Woche zog die Jensen-Group ihre Teilnahme zurück.

Diese Gründe nennen die Jensen-Group und Kannegiesser

Als ausschlaggebend für seine Entscheidung nannte Jesper Munch Jensen, der CEO der Jensen-Group, die nach wie vor unberechenbare Pandemielage mit neuen Virusvarianten, steigenden Inzidenzen, drohenden Reisebeschränkungen – und damit möglicherweise geringe Besucherzahlen. So argumentiert auch Kannegiesser.

Das sagt Tina Kannegiesser

In der aktuell ungewissen Lage, befürchtet Vorsitzende der Geschäftsführung, Tina Kannegiesser, könnten der für die Wäschereibranche so wichtige direkte Kontakt und Austausch und die wertvollen Vorführungen und Demonstrationen nicht in der gewohnten Weise durchgeführt werden. "Der Entschluss fiel uns nicht leicht", betont Kannegiesser. "Gerade jetzt, wo alle Zeichen auf eine deutliche Marktbelebung hinweisen." Die neusten Entwicklungen sollen nun auf eine andere Art und Weise den Kunden präsentiert werden, verspricht sie.

Wie die Jensen-Group steht Kannegiesser trotz der Absage hinter der Messe: "Die Texcare ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, Kunden aus der ganzen Welt zu treffen, mit ihnen über neue Entwicklungen und Trends zu sprechen und unsere Systeme live vorzuführen."

Das sagt die Messe Frankfurt

Bis zum 3. September können Aussteller ihre Teilnahme kostenfrei stornieren, bestätigt die Messe Frankfurt. Noch schreibt der Veranstalter das Branchentreffen nicht ab. "Wir führen Gespräche mit allen Ausstellern", sagt Marketingkommunikationsleiterin Dominique Ewert. Vielleicht ergibt sich ein neues, kleineres Format.

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen