Produkte -

HB Schutzbekleidung Kollektion mit Reflexstreifen

HB Schutzbekleidung, Hersteller von PSA in Thalhausen, hat seine Störlichtbogenschutzkollektion HB-MODarc um ein Feature ergänzt: Das in den Farben Schwarz und Grau gehaltene Produkt ist jetzt auch mit Reflexstreifen erhältlich. Auf Schultern, Ärmeln, Vorder- und Rückseite der Jacke sowie unten an den Hosenbeinen sind 50 mm breite 3M Scotchlite Reflexstreifen angebracht. Sie reflektieren laut Hersteller das Licht von (Fahrzeug-)Scheinwerfern und machen Personen auch bei Dämmerung oder in Werkshallen sichtbar. Damit reagiert HB auf die starke Nachfrage nach leistungsfähiger Störlichtbogenschutzbekleidung, die mit reflektierendem Material die Sichtbarkeit im Dunkeln und bei schlechten Sichtverhältnissen erhöhen soll.

Bisher war HB-MODarc Reflex ausschließlich über den HB High-Speed-Lieferservice 21towear ohne Lagerhaltung zu beziehen. Mit diesem Service fertigt HB nach Unternehmensangaben Bestellungen von bis zu 30 Teilen je Artikel in drei Wochen. Da die Kollektion über diesen Service verstärkt angefragt wurde, sei sie ab sofort zusätzlich auch im regulären Störlichtbogenprogramm von HB erhältlich und somit auch in größeren Mengen ab Lager verfügbar. Die Kollektion besteht aus Jacke, Bund- und Latzhose. Das Material der Kollektion lässt sich laut Hersteller aufgrund der ausgewogenen Baumwoll-Modacryl-Mischung, die 275 g/m² leicht ist, sehr gut tragen. Beide Ausführungen sind in zwei Schutzklassen gemäß DIN IEC 61482-2 erhältlich: einlagig mit Störlichtbogenschutz Klasse 1 (4 kA) und zweilagig mit Störlichtbogenschutz Klasse 2 (7 kA). Zusätzlich sind HB-MODarc und HB-MODarc Reflex zertifiziert nach EN 11612, EN 11611, EN 1149-5 und EN 13043.

Infos: www.hb-online.de

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen