Unternehmen -

Wäsche-Service Alsco bietet Waschservice für Mund-Nasen-Masken

Masken zu tragen gehört mittlerweile zum Alltag in Deutschland. Doch gerade bei Mehrwegmasken ist die Unsicherheit groß: Wie werden sie richtig gewaschen? Für Betriebe bietet der Dienstleister für Berufsbekleidung Alsco nun einen Wäscheservice an.

Das Prinzip eines Waschservice kennt jeder: Benutzte Textilien werden abgeholt, frische geliefert. Das Textildienstleister Alsco hat diesen Service nun auf Masken ausgeweitet. "Nicht auf Einwegmasken zu setzen, erscheint uns der einzig richtige Weg", erklärt das 1889 gegründete Familienunternehmen seinen Schritt, den Masken-Service als Mehrwegsystem einzurichten.

Wäsche-Service für Behelfsmasken

Viele Betriebe sind aktuell darauf angewiesen, ihre Mitarbeiter mit Mund-Nasen-Masken zu schützen. Nur so können sie während der Corona-Pandemie ihre Arbeit wieder aufnehmen. An diesem Punkt setzt der Service an: Kunden wählen Masken aus dem Sortiment aus, der Wäsche-Service holt benutzte Masken ab und tauscht sie jeweils gegen hygienisch frisch gewaschene Masken aus.

Alsco wäscht Masken nach RKI-Standards

Der Wäsche-Service spart laut dem textilen Versorger nicht nur Kosten für Betriebe und schont die Umwelt, sondern reduziert obendrein das Infektionsrisiko. Die professionelle Bearbeitung garantiere, dass Hygienestandards eingehalten werden. Die Behelfsmasken wäscht Alsco mit einem vom Robert-Koch-Institut gelisteten Desinfektionswaschverfahren mit reduzierter Schleuderleistung.

Die textilen Mund- und Nasen-Masken im Sortiment von Alsco haben entweder ein Bindeband oder einen Gummi. Sie sind laut Hersteller pflegeleicht, atmungsaktiv und in verschiedenen Uni-Farben erhältlich. Die eingesetzten Textilien sind laut Hersteller nach dem "ÖkoTex Standard 100" zertifiziert.

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen