Schadensfall -

Anzug verfärbt Materialkennzeichnung gibt Aufschluss

Ein Kunde gibt einen grauen Anzug in der Textilreinigung zur Auffrischung ab. Nach erfolgter Reinigung hat sich das Sakko bläulich verfärbt. Der Kunde reklamiert und schaltet einen Antwalt ein. Ein Sachverständigengutachten klärt den Fall: Der Reiniger ist nicht schuld und der Anzug eigentlich kein Anzug.

Exklusiv für Abonnenten von RWTextilservice
Dieser Artikel ist für Abonnenten von RWTextilservice im Volltext lesbar.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Sie sind noch kein Abonnent?
So können Sie R+WTextilservice beziehen

Sie sind bereits Abonnent?
Dann brauchen Sie sich nur hier zu registrieren und haben sofort Zugriff auf alle exklusiven Inhalte und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

© rw-textilservice.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen