sonstige Ausrüstungen -

Millennium Mat Company Matten für drinnen, draußen und besondere Einsätze

Millennium präsentiert drei Produktneuheiten im Schmutzfangmattenbereich.

Promo+ Scraper: Die Hochleistungsabstreifmatte bietet laut Anbieter effektvolle fotorealistische Druckdesignmöglichkeiten, die auf fast jedem Boden und Eingang gut aussehen sollen – indoor wie outdoor. Die speziellen Nylonfasern (Monofilament) sollen für müheloses Abstreifen und Entfernen von Schmutz und Ablagerungen von Schuhsohlen sorgen. Logodesigns und Bilder können nach Kundenvorlage individuell gedruckt werden. Die verwendeten modernen Farbstoffe zeichnen sich laut Millennium durch eine außergewöhnliche Farbechtheit aus und sollen Designs mit einer langen Haltbarkeit auch im Freien (UV-Licht) ermöglichen. Die hauseigenen Designer sorgen für schnelle Durchlaufzeiten. Alle 72 Farben können auch als Uni-Colour-Druck bestellt werden. Auch eine Variante mit durchgefärbtem grauen Garn ist lieferbar, so das Unternehmen.

Durch den Vollgummirücken sei maximale Haltbarkeit in stark frequentierten Bereichen garantiert. Es sind eine Indoor- und eine Outdoorversion verfügbar. Die Indoorversion ist mit Raptorrücken erhältlich für gute Bodenhaftung. Die Outdoorversion zeichnet sich Millennium zufolge durch die Drainageöffnungen für eine optimale Wasserableitung und eine zusätzlich genoppte Rückseite aus. UVR-NBR sichere die UV-Beständigkeit auch des Gummirückens. Die Promo+ Scraper-Abstreifermatte sei zudem voll waschbar, so dass sie auch im Textilleasingeinsatz über die gesamte Lebensdauer gut aussieht, verspricht Millennium.

Fluoreszierende Logomatte: Gute Sichtbarkeit ist eine besondere Eigenschaft der Matte. Gedruckt mit einem modernen ChromoJET-Drucker können Kunden ihr Wunschlogo oder Design bestellen. Die fluoreszierenden Farben garantieren Aufmerksamkeit z.B. für die Markenbotschaft und bieten einzigartige Designmöglichkeiten, da sie im Dunklen nachleuchten, so Millennium. Das Nachleuchten bietet aber auch Sicherheit z.B. bei Lichtausfall für die Markierung von Notausgängen. Der bewährte Raptorgummirücken mit der wellenfreien SuperStyrene-Gummiformulierung sorgt dem Unternehmen zufolge für maximale Liegesicherheit bei starkem Publikumsverkehr – die Matten wandern deutlich weniger bzw. gar nicht. Die fluoreszierenden Logomatten sollen wäschereifähig sein.

Active Scraper: Dreimal mehr Schmutz als herkömmliche Schabereingangsmatten soll Active Scraper erfassen. Dabei sei die Matte flach und könne auch ohne Mattengrube im Außenbereich eingesetzt werden – es gebe keine Stolpergefahr durch die abgeschrägte Kante. Die elastischen Lamellen haben unterschiedliche Höhen und kratzen somit wie aktive Klingen bei jedem Schritt Schmutz und Ablagerungen von den Schuhsohlen, so Millennium. Diese Lamellen arbeiten mit der strukturierten Rückseite der Matte zusammen und sollen die Griffigkeit am Boden und die Liegesicherheit der Matte erhöhen. Tiefe Rinnen und Drainageöffnungen halten Schmutz und Feuchtigkeit von Schuhen fern. Entwässerungslöcher ermöglichen eine Zirkulation unter der Matte. Das schachbrettartige abwechselnde Muster soll die Matten richtungsfrei und universell längs oder quer vor dem Eingang einsetzbar ohne vorgegebene Liegerichtung machen. Die Matten sind nach Angaben von Millennium ­wäschereifähig auch für Textilleasing geeignet.

www.millmats.com

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen