Österreich -

Ankündigung | Termin verschoben mBGM erst zum Januar 2019

Die Einführung der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) an die Gebietskrankenkassen ist mit einer bedeutenden Systemumstellung in der Lohnverrechnung für Dienstgeber und Sozialversicherungsträger verbunden. Es konnte laut WKÖ nun erreicht werden, dass der Einführungstermin vom 1. Januar 2018 wie bisher gesetzlich vorgesehen auf den 1. Januar 2019 verschoben wird (§ 689 Abs 1 Z 2 ASVG nF). Gesetzlich ist weiters vorgesehen, dass im Kalenderjahr 2018 ein Testbetrieb mit den Lohnsoftwareherstellern sowie ein organisierter Produktionstestbetrieb mit Dienstgebern durchzuführen ist. Die Änderung wurde laut WKÖ bereits im Nationalrat beschlossen.

Infos: www.wko.at

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen