Nachrichten -

HB Protective Wear Name und Logo geändert

3 Am 1. Juli 2017 feierte HB Schutzbekleidung sein 65. Jubiläum und nutze diesen Zeitpunkt für eine Zäsur. Zum einen hat HB sein Logo erneuert und sich dabei – als Sinnbild für persönlichen und zuverlässigen Schutz – von der Grünen Meeresschildkröte inspirieren lassen, die das Unternehmen seit Jahren mit einer Umweltinitiative zur Arterhaltung unterstützt. Zum anderen hat HB den Namen Tempex in das Logo integriert und sein gesamtes Corporate Design dem neuen Markenzeichen angepasst. HB hatte Anfang 2016 die Produktsegmente Kälte-, Hitze- und Warn- und Wetterschutz von Tempex übernommen. Darüber hinaus wird auch der Name modifiziert: Aus HB Schutzbekleidung wird HB Protective Wear. Firmeninhaber Klaus Berthold und Sohn des Gründers sagt: „Mit dem neuen Auftritt unterstreichen wir unseren Anspruch, den Bedürfnissen unserer – auch zunehmend internationalen – Kunden mit einem noch umfangreicheren und individuelleren Angebot an Schutzausrüstung Rechnung zu tragen.“ Angefangen hat das Unternehmen 1952 als Tuchgroßhandel nach der Gründung durch Herbert Berthold (HB). In den frühen 1960er-Jahren hat es sich zum Spezialanbieter von Schutzbekleidung entwickelt.

Infos: www.hb-online.com

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen