Verbände -

Verbände Neuer EFIT-Kurs: Textilpflege im "New Normal"

Erste Eisdielen öffen und Biergärten stuhlen auf – die aktuellen Lockerungen geben Hoffnung, auch für die Textilpflegebranche. Wer sich genau jetzt für die Zeit nach Corona wappnen möchte, bekommt Impulse beim neuen EFIT-Kurs "Textilpflege im 'New Normal'". Die Webinarreihe startet am 10. Juni 2021.

Wie geht man bestmöglich mit den Post-Corona-Bedürfnissen der Kunden in der Textilpflegebranche um? Was gehört in Zukunft generell zu den Aufgaben der Textilpflege? Fragen wie diese stellt die Europäische Forschungsvereinigung Innovative Textilpflege (EFIT) in ihrem neuen Kurs "Textilpflege im 'New Normal‘'". Damit will der Branchenverband Teilnehmende für Geschäftsmodelle nach dem Lockdown sensibilisieren.

Praxisbezogener Kurs und neue Geschäftsmodelle

Der EFIT zufolge lernen Betriebe aus der Textilpflegebranche im Kurs, mit frischen Ansätzen und Ideen einen neuen Auftritt zu kreieren – mit neuen Dienstleistungspaketen und unter Einhaltung behördlicher Auflagen. Der praxisbezogene Kurs bietet laut Veranstalter vielfältige, konkrete Beispiele und befähigt die Teilnehmenden, individuelle Lösungen für ihre eigenen Ladengeschäfte und Produktionsbetriebe zu entwickeln. Er unterstütze und befähige Betriebe beim erfolgreichen Neustart nach Corona.

10 Kursteile: von Automation bis Werbung

Der Kurs gliedert sich in 10 Teile, in denen verschiedene Lösungsansätze für die Zeit nach Corona erarbeitet werden, z.B. Ressourceneffizienz in der Textilreinigung, Geschäftsmodelle und digitale Verkaufsprozesse sowie Automation und Werbung.

  • Die Reihe beginnt am 10. Juni 2021 mit der Referentin Claudia Brandstätter und dem Thema "Die Neuvermessung der Wertschöpfung".
  • Im zweiten Teil stellt Referent Theo Lüthy am 8. Juli 2021 Mitarbeiter-Arbeitszeit-Modelle vor.
  • Gemeinsam mit Maria Bischoff nähert er sich im dritten Kurs, am 12. August 2021, der Frage, wie sich Kundenbedürfnisse verändert haben.
  • Im vierten Teil am 9. September 2021 behandelt Brandstätter trendige Geschäftsmodelle. Weitere Termine sollen folgen.

An wen richtet sich "Textilpflege im 'New Normal'"?

Das Onlineseminar richtet sich an Geschäftsinhaber und leitende Angestellte der Textilpflegebranche, Zulieferer und Verbände. Die Kurse finden jeweils von 7.30 bis 8.45 Uhr statt. Die Seminare lassen sich einzeln für je 50 Euro oder im Paket für 35 Euro pro Termin buchen.

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen