Österreich -

WKÖ-Nachhaltigkeitsranking 2017 Österreich an der Spitze

Österreich verdankt die hervorragende Platzierung einerseits den Top 5-Ergebnissen in 14 Disziplinen, andererseits der soliden Performance in den meisten anderen Disziplinen, wie die WKÖ berichtet. In der Hälfte aller Wertungen ist Österreich in den Top 10.

Die WKÖ hebt die Wertungen zum betrieblichen Umweltmanagement, zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen, zum CO2-Ausstoß pro Bruttoinlandsprodukt, zur Luftreinhaltung/Schadstoff­emissionen im Verhältnis zum Bundesinlandsprodukt, zum Modal Split im Gütertransport und Personenverkehr sowie zur biologischen Landwirtschaft als Highlights hervor.

Zukünftige Handlungsfelder

Trotz der hervorragenden Position Österreichs hören die Herausforderungen im Energie- und Umweltbereich nach Angaben der WKÖ nicht auf. „Wir sitzen in einem fahrenden, nie stillstehenden Nachhaltigkeitszug. Handlungsbedarf besteht immer, nicht zuletzt, weil die Umweltpolitik der EU fordernd ist“, erläuterte Schwarzer.

Ob es um mehr erneuerbare Energie oder die Verbesserung der Effizienz oder Systemlösungen gehe: Ohne Investitionen sei gar nichts möglich. Viele Herausforderungen der Vergangenheit wurden durch Investitionen gelöst, und für das Erreichen der gesteckten energie- und klimapolitischen Ziele werden in den nächsten Jahren große Beträge investiert werden müssen, so der WKÖ-Experte. Dazu brauche es langfristig angelegte staatliche Anschubprogramme, die die erforderlichen privaten Investitionen auslösen. „Die rechtlichen Rahmenbedingungen sind investorenfreundlicher zu gestalten, Bremsen sind zu lösen“, so Schwarzer weiter.

Der Leiter der WKÖ-Abteilung für Umwelt- und Energiepolitik fordert laut WKÖ eine Streichung der Eigenstromsteuer, zusätzlicher Genehmigungen für Solaranlagen und praktikable Rahmenbedingungen für die Errichtung von Ladestationen, um E-Mobilität in der Breite überhaupt erst zu ermöglichen.

© rw-textilservice.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen