Unternehmen -

Veit-Group Reinhardt Veit verstorben

Das Landsberger Unternehmen Veit hat seinen Gründer verloren. Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, starb Reinhardt Veit am 30. Dezember 2021 im Alter von 96 Jahren.

"In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserem Firmengründer Reinhardt Veit, der am 30. Dezember 2021 im Alter von 96 Jahren verstorben ist." So heißt es in der Traueranzeige der Geschäftsleitung der Veit GmbH. Die Augsburger Allgemeine berichtete am 6. Januar 2021 vom Tod des Unternehmers, der als Pionier der professionellen Bügeltechnik galt.

Er gründete 1956 das bayerische Unternehmen Veit , das mittlerweile als einer der Weltmarktführer bei der Herstellung von Finish-, Bügel-, Press- und Fixiertechnik gilt. Im Jahr 1990 übergab Firmengründer Reinhardt Veit die Geschäftsführung an seinen Sohn Günter. Seit 2019 ist dessen Sohn Christopher Veit, Enkel des Firmengründers, hauptverantwortlicher Geschäftsführer der Gruppe.

Die Geschäftsleitung schreibt in der Traueranzeige: "Reinhardt Veit war von Kunden, Mitarbeitern und Lieferanten aufgrund seiner positiven, herzlichen, mitfühlenden und hilfsbereiten Art sehr geschätzt. Er war ein Mann mit festen Prinzipien und Werten und als langjähriger, zuverlässiger Geschäftspartner bekannt."

Verwandte Inhalte
© rw-textilservice.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen