Nachrichten -

Leitmesse "Texcare International 2021": Anmeldung für Aussteller offen

Ab sofort können sich Austeller zur "Texcare International 2021" anmelden. Das gab die Messe Frankfurt Ende Oktober bekannt. Die coronabedingt verschobene Leitmesse der Textilpflegebranche findet vom 27. November bis 1. Dezember 2021 in Frankfurt am Main statt. Sie soll die Weichen für die Zeit nach Corona stellen, so der Veranstalter.

Die "Texcare International 2021" bringt Anbieter und Anwender aus Textilpflegemärkten aller Welt zusammen. Die Anmeldung für die "Texcare International 2021" ist nun offen. Ab sofort können ausstellende Unternehmer einen Platz buchen. Wer bis 29. Januar 2021 reserviert, erhält laut Veranstalter – der Messe Frankfurt – einen Frühbucherrabatt.

"Texcare International 2021": Plattform für Hersteller

Nach krisenbedingten Umsatzeinbrüchen bei Herstellern und Textilpflegebetrieben sind die Erwartungen an die verschobene Leitmesse hoch: "Die H ersteller brauchen wieder eine Plattform, um ihre erklärungsintensiven Innovationen einem internationalen Publikum live und haptisch vorzustellen", sagt Kerstin Horaczek, Group Show Director Technology bei der Messe Frankfurt. Und: Die Besucher der "Texcare International" – die Betreiber von Wäschereien und Textilreinigungen – suchen nach Lösungen, ihr Geschäft für die Zukunft fit zu machen für aktuelle Herausforderungen wie der professionellen Hygiene, mit optimierten Prozessen oder durch Diversifizierung ihrer Kundenstruktur. Der Veranstalter sieht ebenfalls große Chancen in der verstärkten Diskussion um Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit im Sinne der textilen Kreislaufwirtschaft.

Trotz Corona – Anmeldung bekundet Interesse

"Mit der Teilnahmeerklärung bekunden Unternehmen ihr Interesse, im nächsten Jahr in Frankfurt dabei zu sein", bekräftigt Johannes Schmid-Wiedersheim. Laut dem Leiter der Texcare schließt der Veranstalter die Verträge erst nach Ablauf der Frühbucherphase fest ab und beginnt dann, die Aussteller der Reihe nach zu platzieren. "Bis dahin lässt sich die globale Entwicklung der Pandemie sicher besser einschätzen. Die positiven Signale aus China stimmen uns zuversichtlich."

Als eine der einzigen Fachmessen weltweit für die Textilpflege fand in diesem Jahr die "Texcare Asia & China Laundry Expo" im Oktober in Shanghai statt. Im sich erholenden chinesischen Markt gingen von der Fachmesse wichtige Impulse aus: Sowohl Hygienelösungen als auch digitale Technologien und intelligente Wäschereisysteme standen hoch im Kurs. Eine ähnliche Aufbruchsstimmung erwartet die Textilpflegebranche nach Angaben der Messe Frankfurt im nächsten Jahr von der kommenden "Texcare International".

Nach der Messe: Neuheiten online präsentieren

Neben dem Platz auf der Messe während der Veranstaltung erhalten Aussteller und Besucher der "Texcare International" außerdem einen Zugang zu einem Online-Produktverzeichnis. Die präsentierten Neuheiten sind dann auf der Internetseite der "Texcare International" bis zur nächsten Veranstaltung verfügbar.

Auf der Leitmesse sehen Besucher Produkte wie Maschinen und Anlagen, sie können sich ein Bild von Wasch- und Reinigungssubstanzen machen, können Berufsbekleidung und Wäsche begutachten, und sie lernen IT- und Logistiklösungen kennen.

Zur Anmeldung: www.texcare.com/aussteller

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen