Texcare International 2016 -

Mehr Unternehmen aus Italien, den Niederlanden und der Türkei Textilpflegemesse Texcare International 2016 mit Ausstellerrekord

Mehr als 310 Aussteller der Textilpflegebranche präsentieren ihre Neuheiten auf der Texcare International 2016 und damit 20 Prozent mehr als 2012. Ausschlaggebend ist laut Veranstalter das starke Wachstum bei internationalen Ausstellern und die erstmalige Inbetriebnahme der Halle 9. Die Fachmesse findet von 11. bis 15. Juni in Frankfurt am Main statt.

Themenseite: Texcare International 2016

Mit 67 Prozent kommen zwei Drittel der ausstellenden Unternehmen aus dem Ausland, das stärkste Ausstellerwachstum hat die Frankfurter Fachmesse aus Italien, den Niederlanden und der Türkei zu verzeichnen. "Die Halle 9 in Betrieb zu nehmen, war die absolut richtige Entscheidung. Nur so konnten wir das Produktangebot der Texcare International 2016 ausbauen, die Internationalität der Fachmesse stärken und damit an den Bedürfnissen des dynamischen Marktes ausrichten", erklärt Ruth Lorenz, Bereichsleiterin Technology & Production bei der Messe Frankfurt.

Mehr Aussteller bei Textilien, Zubehör und Logistik

Stark gewachsen sind dabei laut Veranstalter die Produktgruppen Textilien und Zubehör sowie Logistik, Materialfluss und Informationstechnologie. Die Zahl der Unternehmen, die textile Produkte für den Mietservice ausstellen, sei um 50 Prozent höher als 2012. In diese Produktgruppe fallen unter anderem Berufskleidung, Bett- sowie Tischwäsche, Reinraumausstattung, Matten, Waschraumhygiene, Frottierwaren und Handtuchrollen. Um 34 Prozent gestiegen sei zudem die Anzahl der Aussteller in den Produktgruppen Logistik, Materialfluss sowie Informationstechnologie. Ruth Lorenz dazu: "Die Dynamik in diesen Produktgruppen spiegelt den Markt wider. Der Textilservice wächst konstant und im Zuge von Industrie 4.0 werden IT und innovative Logistiklösungen wichtiger denn je."

Die Produktgruppen verteilen sich über beide Hallen

Erstmals als Ausstellernationen vertreten sind der Iran, Litauen, Pakistan, Thailand und die Ukraine. Auch die Zahl der teilnehmenden Unternehmen aus Deutschland ist leicht von 95 auf 102 im Vergleich zur letzten Texcare International gestiegen. Die Produktgruppen und marktführenden Unternehmen verteilen sich laut der Frankfurter Fachmesse gleichmäßig über beide Hallen. So präsentieren sich in Halle 8 unter anderem Ecolab, Girbau, Jensen, Lavatec, Multimatic Ilsa und Pellerin Milnor sowie in Halle 9 beispielsweise Alliance, Kannegiesser, Kreussler, Miele und Veit. Viele nationale sowie internationale Hersteller belegen dieses Jahr laut Veranstalter eine größere Standfläche als vor vier Jahren.

RWTextilservice wird selbstverständlich im Nachgang ausführlich über die Texcare International 2016 sowie das Texcare Forum berichten. Natürlich sind wir auch selbst vor Ort: Halle 8, Stand C09. Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen!

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen