Unternehmen -

Übernahme Textilhersteller MGC erwirbt Melchior Textil

Die zur HOS-Gruppe gehörende Melchior Textil aus Wangen im Allgäu wird durch MGC – Acabamentos Têxteis, ihren langjährigen Ausrüstungspartner, übernommen. Ziel ist eine stärkere Position auf dem europäischen Markt.

Der europäische Textilhersteller MGC, langjähriger Ausrüstungspartner der Melchior Textil, wurde im Jahr 2017 als Joint Venture des britischen Gewebeherstellers Carrington Textilesund dem portugiesischen Textilveredlungsbetrieb TMG - Acabamentos Têxteis gegründet. Zum Beginn dieses Jahr hat dieses Unternehmen die Geschäftsanteile an der Melchior Textil übernommen. Damit soll die Marktposition aller an dem neuen Verbund beteiligten Unternehmen im europäischen Markt, vor allem aber in der DACH-Region und in Zentraleuropa gestärkt werden. Für die Unternehmen und deren Kunden sollen sich durch den Zusammenschluss einzigartige Vorteile ergeben: Melchior Textil wird weiterhin und langfristig von seinem Produktionspartner profitieren und alle Kundenaufträge ausführen. MGC sichert sich über Melchior Textil eine langfristige und hohe Auslastung seiner Anlagen.  

Carrington und Melchior agieren weiterhin eigenständig

Die neue Gruppen-Struktur bietet den Kunden laut einer Pressemitteilung neue Innovationsmöglichkeiten, die auf eine größere Gewebeauswahl und die besonderen Stärken der einzelnen Sortimente der beiden Textilspezialisten zurückgeht. Beide Unternehmen – Carrington Textiles und Melchior Textil – agieren am Markt weiterhin eigenständig und werden von MGC bei ihren Geschäftsaktivitäten unterstützt. MGC veredelt in Portugal jährlich 18 Millionen Laufmeter Gewebe. Zusammengenommen mit Carringtons aktueller Produktionskapazität in Europa von 32 Millionen Metern entspricht dies einem Fertigungsvolumen von 50 Millionen Meter im Jahr.
 
John Vareldzis, Geschäftsführer von MGC sowie Geschäftsführer von Carrington Textiles, freut sich über die Akquisition: "Melchior Textil genießt am Markt für Berufsbekleidungsgewebe einen ausgezeichneten Ruf. Daher ist das Unternehmen für unsere Partnerschaft die erste Wahl. Auch angesichts der sich verändernden politischen Situation in Großbritannien wird der Zusammenschluss für unsere Zukunft strategische Vorteile haben."

Manfred Seeber, Geschäftsführer von Melchior Textil, erklärt: "Wir werden nun Teil eines vertikal integrierten Textilkonzerns. Dadurch können wir unseren Kunden auch weiterhin die gewohnt hochwertigen Produkte und Dienstleistungen anbieten und das Angebotsportfolio zukünftig noch weiter ausbauen."
 

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen