Verbände -

Fünf Jahre Klasse Wäsche Tipps und Hintergrundwissen über hauseigene Wäschereien

Klasse Wäsche feiert Geburtstag. Seit 2012 gibt es die Informationsplattform rund um die hauseigene Wäscherei in Hotels, Restaurants, Alten- und Pflegeheimen. Unternehmen aus den Branchen Wäsche, Wäschereitechnik und Waschchemie informieren hier über verschieden Themen.

„Unser Ziel ist, Betreiber von hauseigenen Wäschereien zu unterstützen und Interessenten zu bestärken. Sie sollen ganzheitlich und umfassend beraten werden“, sagt Martin Hübner, Sprecher von Klasse Wäsche. Dazu gehören Servicetipps, die rund um die Uhr auf www.klassewaesche.com abgerufen oder angefragt werden können. Berichte und Videoclips über erfolgreiche Betriebe und Einrichtungen, die im Haus waschen, sind auf der Website ebenso zu finden wie Schulungsunterlagen und Veranstaltungstipps. „Oft werden im Hotel oder im Altenheim nur Qualitätsprobleme oder Kostenaspekte diskutiert, die die Wäscheaufbereitung mit sich bringen kann. Lösungs- und Optimierungsansätze kommen zu kurz. Hier sorgt Klasse Wäsche für Fachwissen und neue Impulse“, betont Hübner.

Klasse Wäsche führt auch regelmäßig Marktstudien durch sowie Wettbewerbe, die neben Wirtschaftlichkeit auch Wohlbefinden mit Wäsche thematisieren. Zuletzt war das der Geschichtenwettbewerb „Mein liebstes Kleidungsstück“ für Menschen im Altenheim.

Gründe für hauseigene Wäscherei: Kontrolle und Unabhängigkeit

Die direkte Kontrolle über die Wasch- und Wäschequalität sowie die Unabhängigkeit von externen Dienstleistern zählen laut Klasse Wäsche zu den Hauptmotiven für eine hauseigene Wäscherei aus Sicht von Hoteliers und Heimleitern. Eine Umfrage*)  habe gezeigt, dass 61 Prozent der Hotelgäste eine hauseigene Wäscherei als umweltfreundlich einschätzen, weil die Wäsche nicht laufend mit LKW abgeholt und wieder geliefert werden muss. 55 Prozent überzeugt der individuelle Wäscheservice, der Gästen geboten werden kann.

Grundsätzlich wendet sich die Informationsplattform
 Klasse Wäsche an alle Betriebe oder Institutionen, die Interesse an
dem Thema Wäschepflege im gewerblichem Umfeld haben. Besonders viel positive Resonanz gibt es laut den Betreibern aus familiengeführten Hotels oder privat geführten Pflegeeinrichtungen.

*) Online-Umfrage von marketagent im Auftrag von Klasse Wäsche, 2015. Repräsentative Umfrage unter 1.000 Personen in Österreich und Deutschland, die zumindest drei Nächte jährlich privat oder beruflich in einem Hotel im Inland verbringen.

© rw-textilservice.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen