Produkte -

Hohenstein Wirksame Textilien gegen Milben

3 Milben sind weltweit verbreitet und so klein, dass sie mit dem bloßen Auge nicht gesehen werden können. Mit Vorliebe wohnen die kleinen Spinnentiere in Bettdecken, Matratzen, Polstermöbeln oder Teppichen. Dort herrschen für sie ideale Bedingungen. Was auf den ersten Blick harmlos klingt, kann für viele Hausstauballergiker zu einer Plage werden. Mit ausgerüsteten Textilien kann zwar die Vermehrung der Milben verringert und die Allergenbelastung reduziert werden, häufig kommt dabei jedoch das Nervengift Permethrin zum Einsatz. Als Kontakt- und Fraßgift ist es gegen zahlreiche Insekten, unter anderem auch Milben, wirksam. Allerdings kann das Mittel beim Menschen zu unerwünschten Nebenwirkungen führen wie Kopfschmerzen oder Taubheit.

Die französische Firma Proneem France entwickelte nun eine Möglichkeit, Textilien mit alternativen Wirkstoffen auszurüsten. Ihre Ausrüstung „Proneem“ erreichte im Test nach NF G39-011 eine Hemmung der Entwicklung einer Milbenpopulation von über 90 Prozent und wurde am William-Küster-Institut für Hygiene, Umwelt und Medizin mit dem Hohenstein-Qualitätslabel „Wirksam gegen Milben“ ausgezeichnet. Die Hohensteiner Prüfung auf Anti-Milben-Wirkung von Textilien nach Norm NF G39-011 ist demnach auch für alternative, permethrinfreie Ausrüstungen geeignet und bietet Textilherstellern die Möglichkeit, optimierte Bett- und Heimtextilien für Hausstauballergiker zu entwickeln.

Infos: www.hohenstein.de

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen