Textilien -

Kansas unterstützt Einsatzteam Workwear für Rettungshundestaffel

Kansas steht der Rettungshundestaffel Cuxland mit textilem Engagement zur Seite. Die Rettungsteams aus Mensch und Hund sind dank der Workwear von Kansas immer warm, trocken und gut sichtbar unterwegs. Die ehrenamtlichen Lebensretter tragen die Bekleidung aus dem Warnschutzsortiment der dänischen Marke.

Workwear für Rettungshundestaffel
Einsatz auf vier Pfoten: Kansas unterstützt die Rettungshundestaffel Cuxland mit Workwear. -

Egal ob im Wald, in den Bergen oder mitten in der Stadt – die Teams aus Vier- und Zweibeinern sind für alle Einsatzgebiete gewappnet – nicht zuletzt dank der funktionellen Arbeitsbekleidung von Kansas. Die Hunde der Rettungshundestaffel Cuxland erschnüffeln, im Gegensatz zu Suchhunden der Polizei, keine Straftäter, sondern haben sich auf das Suchen und Finden von vermissten oder in Not geratenen Menschen spezialisiert. Die Teams der Rettungshundestaffel rücken ehrenamtlich und kostenfrei zu Einsätzen aus.

Verschiedene Herausforderungen wie Bäume, Gestrüpp, Dornen oder Stacheldraht können die Arbeit der Hundeführer enorm erschweren. Auch die Wetterbedingungen sind nicht immer optimal. Egal ob es regnet, stürmt oder schneit, die Rettungsteams sind jederzeit bereit – und können sich auf ihren Querfeldeintouren auf die Bekleidung von Kansas verlassen.

Schutz der Hundeführer vor Gefahren

Rettungshunde Cuxland Kansas Workwear

Die körperliche Arbeit der Rettungshundestaffel ist anstrengend – und je nach Einsatzgebiet auch gefährlich. Daher ist es wichtig, die Einsatzbekleidung an die Bedingungen anzupassen. Der Schutz der Hundeführer vor Gefahren muss stets gewährleistet sein. Hohe Sichtbarkeit sowie ein angenehmer All-Wetter-Komfort sind Anforderungen an die Funktionsbekleidung der Retter. Damit die Sicherheitsbekleidung optimalen Schutz bietet, sollte sie zudem 100-prozentig passen und gern getragen werden.

Haltbarkeit und Tragekomfort – die aktuelle Bekleidung der Rettungshundestaffel von Kansas bietet genau das. Die Retter aus dem „Cuxland“ tragen derzeit die High-Vis-Hosen und -Jacken aus dem Warnschutzsortiment sowie Pullover und T-Shirts aus der Acode-Kollektion der dänischen Workwear-Marke. Die Kansas-Bekleidung im Bereich Warnschutz reicht dem Unternehmen zufolge von bequemen Jacken aus Softshell-Stretch bis hin zur widerstandsfähigen Goretex-Winterbekleidung – ideal für das Team der Rettungshundestaffel, das nun in Form eines Sponsorings noch intensiver von Kansas ausgestattet werden soll.

Einer für alle, alle für einen

Die funktionale Workwear von Kansas hat das Team aus dem „Cuxland“ vom ersten Tag an begeistert. „Wenn einer die Kleidung von Kansas richtig nutzt, dann sind wir das“, so Kim Simon Ortgies, Pressesprecher der Rettungshundestaffel Cuxland e.V.. Marcus Gotthardt, Marketing Manager bei Kansas, ist von der Zusammenarbeit ebenfalls begeistert: „Wir sind froh, einen so wichtigen Beitrag zur Rettung von vermissten und in Not geratenen Menschen leisten zu können. Wir freuen uns, dass die Retter mit der Bekleidung von Kansas so zufrieden sind und wollen diese großartige Kooperation zukünftig weiter ausbauen.“

Hintergrund zum Unternehmen: Die Marke Kansas ist Teil der Fristads Kansas Group, einem der führenden Workwear-Experten in Europa. Die auf Arbeitsbekleidung spezialisierte Fristads Kansas Group verfügt über Niederlassungen in 18 Ländern und ist in insgesamt 24 Nationen präsent. Mit rund 1.600 Mitarbeitern generiert die Unternehmensgruppe nach eigenen Angaben einen Jahresumsatz von 400 Millionen Euro.

© rw-textilservice.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen