Veranstaltungen -

58. internationale Fasertagung in Österreich Textile Zukunftsthemen beim Dornbirn-GFC 2019

Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung, Technische Textilien, Nonwovens sowie die ersten Start-up Days sind die Top Themen auf der internationalen Fasertagung, die vom 11. bis 13. September in Dornbirn, Österreich stattfindet. Mehr als 100 internationale Experten präsentieren die neuesten Innovationen der Textilindustrie.

Vom 11. bis 13. September findet die 58. internationale Fasertagung Dornbirn (Dornbirn-GFC) in Österreich statt. In mehr als 100 Vorträgen werden laut dem Veranstalter Österreichisches Faserinstitut Experten zu folgenden Themenschwerpunkten sprechen:

 
  • Faserinnovationen
  • Circular Economy und Nachhaltigkeit
  • Digitalisierung und Smart Textiles
  • Oberflächenmodifikation und Additive
  • Sport- und Freizeitbekleidung
  • Vliesstoffe und Technische Textilien

Zukunftsthemen Nachhaltigkeit und "Circular Economy"

Nachhaltiges Ressourcenmanagement ist durch den Klimawandel und die ökosozialen Ungleichgewichte auf dem Globus auch für Textilreiniger ein Kernelement für die Zukunft geworden. Ein Umdenken in vielerlei Hinsicht ist notwendig. Der Dornbirn-GFC soll nach Angaben der Veranstalter zum zirkularen Diskurs beitragen und wird deswegen eine Plattform für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft "Microplastics – Ein globaler Fokus" bieten. Außerdem wird die amerikanische Expertin Sarah-Jeanne Royer vom Meeresforschungszentrum "Scripps Institution of Oceanography" in Kalifornien neue Forschungsergebnisse und Lösungsansätze präsentieren.

Die Besucher erwartet des Weiteren eine Diskussion mit den drei weltweit größten Fasererzeugern zum Thema "Circular Economy": Was erwartet sich die stark wachsende Sports Brand Lululemon von der Faserindustrie und wie wird die EU- Kommission dieses Thema vorantreiben? Uday Gill, CEO von Indorama Ventures, Robert van de Kerkhof, CCO bei Lenzing, Gunjan Sharma, CMO Reliance sowie Yogendra Dandapure von Lululemon und Mauro Scalia von Euratex werfen einen Blick auf diese Frage unter der Leitung von Industrieberater Walter Woitsch von Syngroup.

Denk Digital - und sicher

Der Vortrag von Robert Rosellen von Microsoft schlägt die Brücke von der Nachhaltigkeit zur Digitalisierung: Kann die Technologie aus der Softwareindustrie einen positiven Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit liefern? Der Digitalisierungsexperte liefert neue Aspekte und für diesen Bereich relevante Innovationen.

Das Thema Digitalisierung bewegt die Branche: Wie soll mit dem sogenannten "digitalen Fußabdruck" oder der "Life Cycle Analysis" umgegangen werden? Diese Kriterien, wird laut Dornbirn-GFC-Veranstalter in der performance-getriebenen Textil- und Nonwovensindustrie zukünftig völlig neu in die Bewertung einfließen müssen.

Einblicke in das Gebiet der "Cyber Security" und die aktuelle digitale Bedrohungslandschaft soll laut Veranstaltern der Vortrag "Denk digital. Aber auch sicher…?!" von Stefan Achleitner von Palo Alto Networks, Kalifornien, geben.

Dornbirn-GFC

Zum ersten Mal: Die Dornbirn-GFC Start-up Days

Zum ersten Mal bietet der Dornbirn-GFC in Kooperation mit PricewaterhouseCoopers (PwC) auch die sogenannten "Start-up Days" an: Start-ups fehle laut Dornbirn-GFC-Veranstaltern trotz toller Ideen und Innovationen oft der letzte Lückenschluss zwischen Technologie und Markt. Die Start-up Days sollen im "Start-up Tent" eine Vernetzungsplattform für junge Unternehmen bieten, so die Veranstalter.

Es sollen Start-ups im Bereich

  • Smart Fibers
  • Smart Applications
  • Smart SportsTech & Outdoor
  • Smart Sustainability & Circular Economy
 

am Kongress vertreten sein.

Young Scientist Forum: „Start-up match traditional Industry Innovation?”

Junge Wissenschaftler werden sich unter der Leitung der Industrieberatung Syngroup ebenfalls mit dem Thema Start-ups auseinandersetzen und diskutieren, wie traditionelle Innovationsprozesse mit einem Start-up zusammenfinden. Eine entscheidende Frage für die Wissenschaft, um Neuheiten auf den Markt zu bringen und die Zusammenarbeit zu stärken.

   

Besucherinformationen

  • Wann: 11. bis 12. September 2019
  • Wo: Kulturhaus Dornbirn, Rathausplatz 1,6850 Dornbirn, Österreich
  • Aktuelles Programm: www.dornbirn-gfc.com/programm
  • Kontakt: Tagungsbüro, Kolingasse 1/1/5, 1090 Wien
  • Telefon: +43 1 3192909 41, E-Mail: office@dornbirn-gfc.com

© rw-textilservice.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen