Unternehmen -

Textilservicebranche in Deutschland Elis weiterhin auf Wachstumskurs mit Übernahme von BW-Textilservice

Der Textilservicekonzern Elis hat einen Vertrag zur Übernahme der BW-Textilservice GmbH unterzeichnet. Das teilte das Unternehmen in einer Presseinformation vom 19. Februar 2018 mit. BW-Textilservice aus dem baden-württembergischen Sulz am Neckar ist ein textiler Vollversorger von Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheimen.

Elis, international tätiges Textil- und Waschraumserviceunternehmen mit Hauptsitz im französischen Puteaux, hat eine Vereinbarung zur Übernahme von 100 Prozent der BW-Textilservice GmH unterschrieben, so eine Pressemitteilung. Der Abschluss des Geschäfts unterliege den standardmäßigen behördlichen Prüfungen und soll noch vor Ende März erfolgen.

BW-Textilservice ist ein deutsches Familienunternehmen, das eine Wäscherei im Raum Stuttgart betreibt. Es wurde 2007 gegründet und versorgt vor allem Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime mit Textilien. Die Vollversorgung deckt den Mehrweg-OP-Bereich, die Berufskleidung, die Stationswäsche, den Bereich Inkontinenz, die Aufbereitung von ATS-Strümpfen nach MPG und die Bewohnerwäsche ab.

Laut Elis erwirtschaftete BW-Textilservice 2017 einen Ertrag von etwa 24 Millionen Euro, gänzlich im Healthcare-Markt. Der bisherige Geschäftsführer soll weiterhin Betriebsleiter bleiben. Im Impressum der Website von BW-Textilservice ist aktuell (Stand 21.2.2018) als Geschäftsführer Jesper Renè Thorsen angeführt.

Mit dieser Transaktion will Elis nach eigenen Angaben die Region Stuttgart besetzen, eine der größten Stadtgebiete Deutschlands im Hinblick auf Wirtschaftskraft und Bevölkerungsdichte.

Xavier Martiré, CEO von Elis, sagte: "Elis festigt weiter seine Marktstellung in Deutschland mit dieser neuen, gezielten, wertschaffenden Übernahme. Die Akquise von BW-Textilservice wird die Präsenz von Elis im deutschen Healthcare-Segment verstärken." Die schnelle Integration des Unternehmens und seiner rund 500 Mitarbeitern sowie ein entsprechender Know-how-Transfer sollen zur profitablen Wachstumskurve von Elis beitragen.

"Der deutsche Markt - der größte Europas mit einem Umsatz von mehr als vier Milliarden Euro im Jahr 2017 - bleibt sehr fragmentiert", so Martirè. Elis wolle deshalb weiterhin seinen Marktanteil vergrößern, sowohl durch organisches als auch durch externes Wachstum.

Die Elis-Group hat mehr als 25.000 Mitarbeiter in 14 Ländern (Europa und Südamerika) und mehr als 300 Serviceniederlassungen und Wäschereien sowie 240.000 Kunden. In Deutschland ist Elis seit 2001 präsent, mittlerweile mit 17 Niederlassungen bundesweit (BW-Textilservice noch nicht mitgerechnet).

Elis-Übernahmen im Überblick

Der Textildienstleister Elis hat in letzter Zeit verschiedene Übernahmen getätigt. R+WTextilservice berichtete jeweils:

Internationaler Textilservicemarkt: Bardusch verkauft Betriebe in Brasilien an Elis

Konsolidierung im Textilservice: Wäschereigruppe Elis will Berendsen übernehmen

Fusion: Elis will Puschendorf Textilservice übernehmen

Wäscherei-Gruppe Elis auf Wachstumskurs: Puschendorf Textilservice übernimmt MTR

Elis: Deutsche Wäschereien erworben

© rw-textilservice.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen