Textilfasern und Mikroplastik auch aus der Wäsche

Textilien als Wasserverschmutzer Textilfasern und Mikroplastik auch aus der Wäsche

Seit die Bilder von schwimmenden Plastikmeeren auf den Ozeanen um die Welt gehen, hat das Bewusstsein für die Ursachen und die Verursacher zugenommen. Aber nicht nur an der Oberfläche wird Plastik zum Problem. Vor allem unter der Wasseroberfläche veranlassen Kunststoffteilchen zur Sorge. Zunehmend werden Textilfasern als maritimes Biosphärenrisiko ausgemacht. Sie stammen auch aus Wäschereien und Textilservicebetrieben.
von Dipl.-Ing. Sabine Anton-Katzenbach mehr

Themenseiten
Alle Themenseiten