Büroorganisation -

Organisation Urlaubsabwesenheit optimal vorbereiten

Es ist Urlaubszeit. Für viele Chefs ist die Zeit vor den schönsten Tagen des Jahres mit Stress verbunden. Man will alles erledigt haben, die Abwesenheit gut organisiert wissen. Wie Textilpflegeunternehmer mit vorausschauender Planung die Hektik vor und nach dem Urlaub vermeiden.

Urlaub ist zur Erholung da. Doch bevor man den genießen kann, gibt es gerade für Chefs einige Stolperfallen. Ausgerechnet kurz vor der verdienten Auszeit türmen sich die Wäscheberge. Ein Auftrag nach dem anderen kommt rein. Mitarbeiter melden sich krank. Maschinen fallen aus. Kunden reklamieren. Um trotz allem entspannt in den Urlaub starten zu können, braucht es vor allem eines: gute Organisation.

Last-Minute-Stress in Wäscherei und Textilreinigung vermeiden Sie, in dem Sie offene Aufgaben und Projekte vor der Abwesenheit abschließen. Dinge, die Sie nicht mehr erledigen können, sollten Sie delegieren. Klären Sie rechtzeitig, wer welche Aufgaben übernehmen soll. Eine Liste hilft Ihnen und den Mitarbeitern, den Überblick zu behalten.

Es steht ein Termin zur Wartung Ihrer Waschstraße an? Verschieben Sie Termine, die in Ihren Urlaub fallen, wenn möglich. Oder beauftragen Sie Mitarbeiter, sich um den Wartungstermin zu kümmern. Interne Kommunikation ist das A und O.

"Habe ich auch wirklich an alles gedacht?" Dieser Gedanke kommt oft noch auf dem Weg zum Urlaubsflieger oder im Stau Richtung Süden. Vertrauen Sie Ihren Mitarbeitern. Der Laden muss auch mal ohne Sie laufen.

Um auch bei der Rückkehr nicht "vom Schlag getroffen" zu werden, hilft ein sauberer, aufgeräumter Schreibtisch. Eine Abwesenheitsmeldung im E-Mail-Programm nicht vergessen und das Telefon auf die Vertretung umstellen.

Kommen Sie langsam in Urlaubsstimmung und denken Sie daran, dass auch mal ein Chef Erholung braucht. Kontakte zur Firma sollten während des Urlaubs auf ein Minimum beschränkt werden. Können Sie es doch nicht lassen, nach dem Rechten zu fragen, melden Sie sich am besten immer zu einer bestimmten Stunde bei Ihren Mitarbeitern. Wenn Sie den Anruf z.B. immer nach dem Frühstück tätigen, können Sie das Thema für den Rest des Tages abhaken.

Damit Sie Ihren Urlaub vom ersten Tag an genießen können, haben die Kollegen von "handwerk magazin" die wichtigsten Aufgaben in einer Checkliste zusammengestellt.

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen