Österreich -

Statistik I Mindestlohn im Schneckentempo

Der Tariflohnindex (TLI) misst die Entwicklung der Mindestlöhne und -gehälter in Österreich. Der durchschnittliche Anstieg der Bruttomindestlöhne und -gehälter im Jahr 2017 beträgt rund 1,5 Prozent. Gegliedert nach der sozialen Stellung ergibt sich eine Steigerung für Arbeiter von 1,7 Prozent, für Angestellte von 1,4 Prozent und für öffentlich Bedienstete ebenso 1,4 Prozent. Über den Beobachtungszeitraum ist die Steigerungsrate des TLI im Jahr 2017 am niedrigsten (1,5 Prozent).

www.wko.at

© rw-textilservice.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen