Verbände -

Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege RAL-Kuratorium und -Vorstand gewählt: Starke Textilvertretung

Auf der RAL-Mitgliederversammlung am 24. Mai 2017 wurden Ludger von Schoenebeck, Geschäftsführer Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V., und Prof. Dr. Stefan Mecheels, Institutsleiter/CEO Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, in das Kuratorium bzw. den Vorstand des RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. gewählt.

Mit dem RAL-Gütezeichen werden Produkte und Dienstleistungen gekennzeichnet, die Unternehmen nach genau festgelegten Qualitätskriterien herstellen bzw. anbieten. Hinter den Gütezeichen steht die unabhängige Organisation RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. Aktuell vereint RAL etwa 130 Gütegemeinschaften mit rund 9.000 Mitgliedsunternehmen.

Dies können sowohl Hersteller als auch Dienstleister sein, die sich in einer RAL-Gütegemeinschaft besonders hohen Qualitätsstandards verpflichten. Als von RAL anerkannte Organisation sind sie für die Gütesicherung verantwortlich. So verleihen sie das Recht, RAL-Gütezeichen zu führen, prüfen regelmäßig die Güte- und Prüfbestimmungen und überwachen die strikte Einhaltung.

RAL-Zertifizierung für Wäschereien

In der Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V. sind seit 1953 gewerbliche Wäschereien organisiert, die sich in besonderem Maße der Güte- und Qualitätssicherung im Bereich Wäschepflege verpflichtet fühlen. Sie vergibt die Zertifizierungen nach RAL-GZ 992.

Für jede Produkt- und Leistungsgruppe legt RAL die Anforderungen für das jeweilige Gütezeichen in einem Anerkennungsverfahren fest. Die produkt- und leistungsspezifischen Qualitätskriterien umfassen alle Aspekte, die für die Nutzung wichtig und sinnvoll sind. Deshalb werden Hersteller und Anbieter, Handel und Verbraucher, Prüfinstitute und Behörden in den Prozess mit einbezogen.

Neuwahlen: Textilsparte stark vertreten

Alle vier Jahre wählt die RAL-Mitgliederversammlung ihr Kuratorium sowie den Vorstand. So auch geschehen auf der Mitgliederversammlung am 24. Mai 2017.

Bei der Wahl des Kuratoriums wurden aus 16 kandidierenden ordentlichen Mitgliedern vier Vertreter gewählt. Hierbei fielen die meisten Stimmen auf die Gütegemeinschaft sachgemäße Wäschepflege e.V., Bönnigheim, vertreten durch den Geschäftsführer Ludger von Schoenebeck.

Bei der nachfolgenden Neuwahl des sieben-köpfigen Präsidiums wurde u.a. Prof. Dr. Stefan Mecheels, Institutsleiter/CEO Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, in das Präsidium gewählt. Im Anschluss an die Mitgliederversammlung hat das Präsidium aus seiner Mitte Mecheels als Vizepräsident des RAL wiedergewählt.

© rw-textilservice.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen