Nachrichten -

Dibella Spenden der „GoodTextiles “- Stiftung kommen an

Vor eineinhalb Jahren rief Dibella die Stiftung „GoodTextiles“ ins Leben, die sich einer nachhaltigeren Gestaltung von textilen Wertschöpfungsketten verschrieben hat. Mit Projekten wirbt sie Spendengelder ein, die Menschen in allen Stufen der Textilwirtschaft zugutekommen sollen. Mittlerweile hat die Stiftung erste Projekte in Ursprungsregionen nachhaltiger Baumwolle auf den Weg gebracht. Dibella zufolge überzeugte sich der Beirat der Stiftung bei einer Indienreise im Dezember 2017 davon, dass die Spendengelder in Höhe von 25.000 Euro sinn- und wirkungsvoll investiert wurden. Nach Unternehmensangaben wurden beispielsweise bereits 1.000 Baumwollsäcke für eine saubere, trockene Lagerung geernteter Biobaumwolle an Biofarmer ausgegeben.

Als Teil seiner Reise nahm der Beirat außerdem das neu gebaute Trainings-center in der Region Adilabad in Augenschein. Es wurde zu 70 Prozent mit Spendengeldern der Stiftung finanziert. In der Einrichtung sollen jährlich bis zu 7.000 Kleinbauern im biologischen Anbau von Feldfrüchten und Biobaumwolle geschult werden.

www.dibella.de

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen