Theodor-Litt-Schule Textilreinigerazubis mangeln in Neumünster

Das Mangeln von Textilien will gelernt sein. Entsprechende Profihandkniffe wurden den Textilreinigerazubis nun in der Theodor-Litt-Schule vermittelt.

Profihandkniffe in Sachen „Mangeln“ wurden in Neumünster vermittelt. - © Ellen Kemper

An der Landesberufsschule für die Textilreiniger/-innen wurde gemangelt was das Zeug hielt. Unter der Anleitung von Björn Schlender (Textilpflege Schlender aus Buxtehude) werden in diesem Seminar an der Theodor-Litt-Schule, Regionales Bildungszentrum AöR (Neumünster), vor allem die Profihandkniffe gelernt und geübt. Nebenbei erfahren die angehenden Textilreiniger sowohl etwas über den Mangelaufbau, die Bedienung, als auch über die Pflege der Muldenmangel.

Fachpraktischer Unterricht für Auszubildende

Ein großer Pluspunkt der Schule ist dabei der fachpraktische Unterricht in schuleigenen Werkstatträumen. Dort wird demnächst wieder fleißig an den Detachier-Tischen geübt und, so Studienrätin Ellen Kemper (Dipl.-Ing. Textiltechnik und Diplom-Berufspädagogin), „tatkräftig in Neumünster für den Nachwuchs in der Textilpflegebranche gearbeitet.“