Österreich -

E-Business-Roadshow 2017: „digital.now“ Von Digitalisierungsförderung profitieren

3 Die Digitalisierung verändert vieles wie Kunden, Produkte und Geschäftsmodelle. Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dafür zu rüsten, entstand die KMU-Digital-Förderung des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammern Österreichs (WKÖ). Interessierte sollen auf einer Roadshow mit dem Namen „digital.now“, zuvor als Telefit bekannt, lernen, wie ihre Unternehmen von dem Förderprogramm profitieren und aus dem Zehn-Millionen-Euro-Fördertopf schöpfen können.

Auf den Veranstaltungen wird laut WKÖ gezeigt, wie durch den Einsatz von E-Business-Lösungen Zeit und Geld gespart werden kann. Oft sollen es schon einfache und kleine Umstellungen sein, die eine nachhaltige Verbesserung schaffen, die Sicherheit entscheidend erhöhen und das jeweilige Kerngeschäft der Unternehmen positiv unterstützen.

Themen der „digital.now“ E-Business-Roadshow 2017:

  • Smarte Prozesse: Kann Industrie 4.0 in KMU sinnvoll eingesetzt werden?
  • Digitale Geschäftsmodelle: Wie optimiere ich mein Unternehmen?
  • Cyberkriminalität: Wie schütze ich mein Unternehmen gegen die aktuellen Bedrohungen?
  • Datensicherheit: Wo sind hier die größten Schwachstellen in Unternehmen?
  • E-Commerce: Wie handle ich erfolgreicher im Internet?
  • Soziale Medien: Wie setze ich Facebook & Co. effektiv ein?

Der Besuch der Events ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aber erforderlich. Anmelden können sich Interessierte für ihren Wunschtermin online unter dignow.gpk.at/anmeldung.

Infos: www.wko.at

Unterbeiträge zu diesem Artikel
© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen