Österreich -

Angleichung von Arbeitern und Angestellten IV Was die neue Regelung bringt

3 Am 12. Oktober 2017 wurde im Plenum des Nationalrates mit den Stimmen der SPÖ, FPÖ und den Grünen das Gesetzespaket zur Angleichung von Arbeitern und Angestellten beschlossen. Die ÖVP und die NEOS stimmten gegen die Gesetzesnovellen, die als „Hauruck-Aktion“ und „Wahlzuckerl zu Lasten der gesamten Wirtschaft“ bewertet werden müssen, wie die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) berichtet. Die Eckpunkte der Neuerungen fasst die Wirtschaftskammer wie folgt zusammen:

© rw-textilservice.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen