Ausbildung -

Neue Textilreinigergesellen Schule verabschiedet zwölf Auszubildende und eine Lehrerin

Zwölf junge Männer und Frauen haben ihre Gesellenprüfung 2020 in diesem Sommer erfolgreich abgelegt. Die Anna-Siemsen-Schule verabschiedete neben den frischgebackenen Textilreinigergesellen auch eine Lehrkraft Doris Göcke.

Unter verschärften Hygienevorschriften bewerteten die Prüfer des Ausschusses, zusammengesetzt aus Experten aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen, an zwei Terminen die zwölf jungen Nachwuchstextilreiniger. Wie in den letzten Jahren fand die Prüfung, die im Sommer 2020 alle zwölf Auzubildenden erfolgreich ablegten, im niedersächsischen Garbsen im Unternehmen Textilservice Seidel in der Baumarktstraße statt.

40 Jahre bildete sie Textilreiniger aus – Lehrerin Doris Göcke

Neben den Auszubildenden verabschiedete die Anna-Siemsen-Schule Doris Göcke in den Ruhestand. Göcke unterrichtete angehende Textilreiniger über Generationen unterrichtet, sie stand fast 40 Jahre im Schuldienst. Die Lehrerin habe sich sehr für die Ausbildung der Textilreiniger, insbesondere auch für den Standort Hannover, engagiert, betont Studiendirektorin Ursula Dreyer. „Rückblickend sind es die vielen schönen Momente im Unterricht, Veranstaltungen oder bei Exkursionen, die in Erinnerung bleiben.“

© rw-textilservice.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen