E-Business-Roadshow 2017: „digital.now“ Von Digitalisierungsförderung profitieren

3 Die Digitalisierung verändert vieles wie Kunden, Produkte und Geschäftsmodelle. Um kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dafür zu rüsten, entstand die KMU-Digital-Förderung des Wirtschaftsministeriums und der Wirtschaftskammern Österreichs (WKÖ). Interessierte sollen auf einer Roadshow mit dem Namen „digital.now“, zuvor als Telefit bekannt, lernen, wie ihre Unternehmen von dem Förderprogramm profitieren und aus dem Zehn-Millionen-Euro-Fördertopf schöpfen [...] › mehr

Handwerkerbonus und Lohnnebenkostensenkung Pfusch als Kavaliersdelikt

Schwarzarbeit gefährdet heimische Handwerksbetriebe und damit Arbeits- und Ausbildungsplätze, so Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk der WKÖ. „Es ist ein Alarmsignal, dass das Pfuschertum in Österreich nur als Kavaliersdelikt gesehen wird. Dass immer mehr Öster­reicher der Schattenwirtschaft unkritisch gegenüberstehen, gefährdet unsere Betriebe aus Handwerk und Gewerbe“, sagt die Obfrau. Sie bezieht sich [...] › mehr

Ankündigung | Termin verschoben mBGM erst zum Januar 2019

Die Einführung der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung (mBGM) an die Gebietskrankenkassen ist mit einer bedeutenden Systemumstellung in der Lohnverrechnung für Dienstgeber und Sozialversicherungsträger verbunden. Es konnte laut WKÖ nun erreicht werden, dass der Einführungstermin vom 1. Januar 2018 wie bisher gesetzlich vorgesehen auf den 1. Januar 2019 verschoben wird (§ 689 Abs 1 Z 2 ASVG nF). [...] › mehr
- Anzeige -

Beschäftigungsbonus sichern Lohnnebenkosten mit Bonus halbieren

3 Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) begrüßt den neu zum 1. Juli 2017 gestarteten Beschäftigungsbonus. Dieser soll zusätzliche Arbeitsplätze in Betrieben schaffen. Als „zusätzlich“ gilt ein Arbeitsplatz dann, wenn der Beschäftigtenstand im Jahresvergleich erhöht wird. Was wird gefördert? Der Beschäftigungsbonus fördert bis zu 50 Prozent der vom Dienstgeber zu tragenden Lohnnebenkosten für maximal drei Jahre. Das [...] › mehr

Exporttag 2017 Auslandsmärkte im Fokus

3 Der 15. Österreichische Exporttag, die größte Exportinforma­tionsveranstaltung des Landes, in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) am 26. Juni 2017 war laut Veranstalter wieder ein großer Erfolg. 3.000 Besucher stellten einen neuen Besucher­rekord dar und mit 2.800 Beratungsgesprächen waren die 69 österreichischen Wirtschaftsdelegierten sowie die über 30 externen Aussteller den ganzen Tag lang voll ausgelastet. „Diese [...] › mehr

Reform der Gewerbeordnung WKÖ: Richtungsweisende Maßnahmen

3 Im Vorfeld der Verabschiedung der Gewerbeordnungsreform sagte Anna Maria Hochhauser, Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich: „Qualität und Qualifikation müssen weiterhin die Grundpfeiler des österreichischen Wirtschaftsstandorts sein. Die Qualifikation unserer Mitarbeiter und die Qualität der Produkte im Sinne der Konsumentensicherheit sind zentral.“ Die deutliche Entlastung der Unternehmer, zu der es im Zuge der Reform der Gewerbeordnung [...] › mehr

WKÖ-Stimmen zur Novelle der Gewerbeordnung Qualifikation und Qualität werden gesichert

3 „Die vorliegende Novelle der Gewerbeordnung sichert die Grundsätze von Qualität und Qualifikation, wodurch die Ausbildung unserer Fachkräfte und die Meisterqualifikation erhalten bleiben. Gleichzeitig bedeutet der nun deutlich liberalere Zugang zu den Gewerben durch eine Gewerbelizenz eine immense Ausweitung der Möglichkeiten unternehmerischen Tätigkeit, die wir begrüßen“, so Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich. Es sei [...] › mehr

Beschäftigungsbonus und Investitionsprämie Positiver Effekt auf Beschäftigung

3 „Dass die Investitionszuwachsprämie und der Beschäftigungsbonus, der für neu eingestellte Mitarbeiter die Lohnnebenkosten um die Hälfte senken soll, nun per 1. Juli gekommen sind, ist ein wichtiges Signal für die österreichischen Betriebe“, betont WKÖ-Präsident Christoph Leitl. Gerade die Investitionszuwachsprämie – ebenso wie auch die geplante Erhöhung der Forschungsprämie von 12 auf 14 Prozent – [...] › mehr

Neues Förder- und Qualifizierungsprogramm „KMU Digital“ Die Angst vor der Digitalisierung nehmen

3 Staatssekretär Harald Mahrer und WKÖ-Präsident Christoph Leitl präsentierten auf einer gemeinsamen Pressekonferenz das neue Förder- und Qualifizierungsprogramm „KMU Digital“. Das Programm für die kleinen und mittelständischen Betriebe (KMU) wurde vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) in Zusammenarbeit mit der WKÖ aufgesetzt. Es basiert auf der „Digital Roadmap“ der Bundesregierung und beinhaltet in [...] › mehr
- WKÖ

Innenminister und WKÖ-Präsident erneuern Kooperation „Unternehmen Sicherheit“ Internetkriminalität präventiv verhindern

3 Innenminister Wolfgang Sobotka und WKÖ-Präsident Christoph Leitl haben gemeinsam die dritte Auflage der Kooperation „Unternehmen Sicherheit“ unterzeichnet. Die damalige Innen­ministerin Maria Fekter beschloss die Vereinbarung erstmals im Jänner 2010 gemeinsam mit der WKÖ und dem Innenministerium.  2013 wurde sie mit Innenministerin Johanna Mikl-Leitner erneuert und erweitert. Der Schwerpunkt der Kooperation liegt auf der Intensivierung [...] › mehr
- WKÖ